Newsletter abonnieren

Frisuren

Haar-Styling Bandana zum Dutt

Sie waren in den 90ern angesagt, jetzt sieht man Bandanas wieder überall. Die kleinen Dreieckstücher eignen sich nicht nur wunderbar als Accessoire an der Handtasche, am Handgelenk oder als Halstuch. Man kann die Alleskönner auch prima als Haartuch verwenden. Wie? Das zeigen wir Ihnen!

<a data-pin-do="embedPin" data-pin-lang="de" data-pin-width="large" data-pin-terse="true" href="https://www.pinterest.com/pin/365213851009657832/"></a>

   
1 von 3
Anzeige

Es muss ja nicht immer der Axl Rose-Gedächtnislook sein. Sie wissen schon: Der Sänger der Kultband „Guns n' Roses“ trägt sein rotes Bandana gerne um die Stirn. Dieses schwarze Dreieckstuch ist sehr dünn gebunden und ein Stück hinter dem Haaransatz platziert. Die Haare binden Sie wie gewohnt zu einem Dutt - fertig.

1 von 3
Promotion
Anzeige
Schlagworte
Frisuren | Haar-Stylings | Trends
Anzeige