Newsletter abonnieren

Haar-Stylings

Traumlocken Plopping - Lockenpracht über Nacht

Plopping: lachende Frau mit Korkenzieherlocken

Korkenzieherlocken über Nacht? Mit der simplen Plopping-Technik kein Problem. Natürlich gewelltes, schulterlanges Haar verwandelt sich ohne schädliche Hitze oder Chemie in eine wahre Lockenpracht. Und Sie benötigen dafür nur ein glattes weiches Tuch (Mikrofaserhandtuch oder ein Baumwoll T-Shirt) und eventuell etwas Locken-Spray. 

Anzeige

Anleitung: Traumlocken in nur 5 Schritten

Haarpflege
Haare waschen

Besonders in der kalten Jahreszeit ist es wichtig, die Haare mit ausreichend Pflege zu versorgen. Hier finden Sie wertvolle Tipps:

Tipps gegen trockenes Haar

Haaröl: Pflege und Glanz für das Haar

Haarpflege im Winter: Tipps und Tricks

  1. Die Haare waschen, danach leicht mit einem Handtuch trocken drücken und die gewohnten Pflegeprodukte wie Schaumfestiger oder Öl ins Haar einarbeiten. Um eventuelle Knötchen zu entfernen, mit einem grobzinkigen Kamm leicht durch die Haare gehen. Für einen verstärkten Effekt kann zusätzlich etwas Lockenspray benutzt werden.
  2. Ein glattes Tuch auf dem Bett oder Tisch ausbreiten. Alternativ kann ein Mikrofaserhandtuch oder ein weiches, frisch gewaschenes Baumwoll-T-Shirt, am besten mit leichtem Stretch-Anteil, verwendet werden. Wichtig ist, dass das Material die Haare schont und Frizz vermieden wird.
  3. Beugen Sie sich mit dem Kopf senkrecht nach unten über das ausgebreitete Tuch. Die Haare sollten sich dabei komplett auf der Oberseite Ihres Kopfes sammeln. Drücken Sie diesen leicht auf das Tuch und legen den äußeren Teil des Tuches über die Rückseite Ihres Kopfes. Mit den Händen die Enden des Tuches greifen, diese heranziehen und zu engen Zöpfen drehen. Für optimalen Halt zusätzlich mit Haargummis zusammenbinden oder mit ein paar Klammern fixieren. Achten Sie darauf, dass die Haare nicht mit eingedreht werden, weil dies die natürliche Haarstruktur zerstören und nicht das gewünschte Ergebnis erzielen würde.
  4. Warten Sie nun, bis das Haar vollständig getrocknet ist, am besten Sie wenden die Plopping-Methode vor dem Schlafen an und lassen das Tuch über Nacht auf dem Kopf.
  5. Das Tuch abnehmen, die Locken vorsichtig durchkneten und leicht ausschütteln. Die Haare nicht durchkämmen, das wurde die Struktur der Locken kaputtmachen. Je nach Bedarf etwas Locken- oder Salzwasserspray in die Längen geben. Das gibt Extra-Sprungkraft und verbessert den Plopping-Effekt. Eventuell mit Haarspray fixieren. Fertig ist Ihre wunderschöne Lockenpracht!
Promotion
Schlagworte
Anleitungen | Beauty | Haar-Stylings | Haare | Trends