Newsletter abonnieren

Pflegetipps

FÜR SIE Beauty-Test Fruchtsäurepeelings: Was können sie wirklich?

Fruchtsäurepeelings im FÜR SIE Redaktionstest
Anzeige

Fruchtsäurepeelings im FÜR SIE Test

Stellvetretende Food-Chefin Kerstin testete das „AHA Effects“ von Dermasence 

Gutes Hautgefühl“

Kerstin testete Dermasence
Kerstin testete Dermascene

Kerstin testete das „AHA Effects“ von Dermasence

Anfangs bin ich skeptisch: Fruchtsäure beschleunigt akut den Hauterneuerungsprozess – reizt das nicht zu sehr? Ich gebe erst mal eine kleine Menge auf mein gereinigtes Gesicht. Die cremige Konsistenz lässt sich gut verteilen, zieht schnell ein und duftet angenehm neutral. Der Effekt ist sofort spürbar: Die Haut fühlt sich ganz fein an – und befürchtete Nebenwirkungen wie Rötungen bleiben aus.

Fazit: Nach 14 Tagen bin ich begeistert: Die Behandlung ist unkompliziert, und die Wirkung hält einige Wochen an.

„AHA Effects“ von Dermasence, ca. 27 Euro

Bild-Chefin Sophie testete das „Fruchtsäurepeeling“ von Charlotte Meentzen

„Wirkt wie eine Verjüngungskur“

Sophie testete Charlotte Meentzen

Sophie testete das „Fruchtsäurepeeling“ von Charlotte Meentzen

Ein leichtes Prickeln spüre ich schon, als ich zum ersten Mal
das Peeling verwende. Wie ein leichter Film legt sich das seidige Gel auf die Haut – und ich habe das Gefühl, sie trinkt sich regelrecht satt. Stellen, die vorher trocken waren, sind schon nach dem ersten Auftragen samtweich.

Das bekomme ich nicht mal mit einer Pflegemaske hin. Klasse!

Fazit: Mein Teint wirkt schon nach wenigen Tagen sehr viel frischer und glatter. Das gönne ich mir ab jetzt häufiger.

„Fruchtsäurepeeling“ von Charlotte Meentzen, ca. 25 Euro

Volontärin Caro testete das „Skin Resurface Säure-Serum“ von Biodroga MD

„Prickelt stark“

Caro testete Biodroga MD

Caro testete das „Skin Resurface Säure-Serum“ von Biodroga MD

Zehn Prozent Säure enthält das hochdosierte Produkt. Mit das stärkste aus unserer Testreihe! Tatsächlich kribbelt es anfangs ordentlich. Nach maximal drei Minuten trage ich eine Creme auf, die den Peeling-Prozess stoppt. Die Haut ist für eine Stunde leicht gerötet, fühlt sich aber am nächsten Morgen samtweich an. Wichtig: Höchstens dreimal die Woche anwenden.

Fazit: Keine Frage: Das Peeling lohnt sich! Ich verwende es auf jeden Fall weiter.

„Skin Resurface Säure-Serum“ von Biodroga MD, mit Anti-Age-Effekt oder für unreine Haut, ab ca. 50 Euro

Chefredakteurin Julia testete das „Face Serum“ von HighDroxy

Julia testete HighDroxy

Julia testete das „Face Serum“ von HighDroxy

Meine Erfahrungen mit Fruchtsäure beschränken sich auf ein schmerzhaftes Peeling bei der Kosmetikerin als aknegeplagte Jugendliche. Seitdem hat sich aber sehr viel getan! Das Serum, das ich vor der Nachtpflege auftrage, brennt nicht, pflegt und sorgt ruck, zuck für strahlend schöne Haut.

Fazit: Als Hautkur funktionieren die neuartigen Peelings wunderbar!

„Face Serum“ von HighDroxy, ca. 70 Euro 

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Beauty | Beauty-Tester | Pflege | Schönheit
Anzeige