Newsletter abonnieren

Basteln & Selbermachen

Bastelanleitung Kürbislaterne basteln

Kürbislaterne basteln

Langsam, aber sicher kündigt sich der Herbst an. Das Wetter pustet uns den Wind um die Ohren und es wird stetig kälter. Während sich die Kinder im Sommer noch auf Spielplätzen und in Freibädern austoben konnten, verlagert sich das Vergnügen nun überwiegend wieder in die heimischen vier Wände. Wir haben uns deshalb auf die Suche nach kreativen Bastelideen für die ganze Familie gemacht, denn was bringt mehr Spaß als mit Papier und Schere in der Hand seiner Kreativität freien Lauf zu lassen?

Anzeige

Bastelidee für schaurige Kürbislaterne

Sie benötigen folgendes Material:

Anleitung für die Laterne:

  1. Zuerst pusten Sie den Luftballon auf, nicht zu prall, damit Sie keine Schwierigkeiten beim nächsten Schritt bekommen.
  2. Als nächstes wird die Kordel so um den aufgepusteten Ballon gewickelt, dass die Form eines Kürbisses imitiert wird. Ziel ist es, dem Ballon seine ursprüngliche Runde Form zu nehmen und die Wölbungen des Kürbisses abzubilden. Kinder werden hierbei ihre Schwierigkeiten haben, am besten übernehmen Erwachsene diesen Teil.
  3. Nun geht es ans Kleistern. Dafür sollte die Zeitung zunächst in kleine Schnipsel zerschnitten oder gerissen werden. Lassen Sie die Kinder danach die Papierschnipsel in ausreichend Tapetenkleister tauchen und bekleben Sie gemeinsam den Ballon ringsherum mit 3 bis 4 Schichten. Danach muss der Luftballon mindestens einen Tag lang trocknen.
  4. Der vierte Schritt ist optional, verleiht dem Kürbis am Ende jedoch ein plastischeres Aussehen. Geben Sie eine große Menge Zeitungspapierschnipsel und Tapetenkleister in eine hohe Schüssel und vermischen Sie diese mit Hilfe eines Handmixers zu Pappmache. Diesen können Sie dann gemeinsam mit den Kindern auf dem gesamten Kürbis verteilen, sodass die Oberfläche weniger glatt, sondern strukturierter aussieht. Nach diesem Schritt muss die Laterne mindestens zwei Tage trocknen.
  5. Ist der Kürbis getrocknet, geht es ans Anmalen. Für die Laterne eignet sich besonders gut orange Acrylfarbe. Tusche hingegen würde bei der kleinsten Berührung mit Wasser abfärben. Außerdem besitzt Acrylfarbe eine höhere Deckkraft und verleiht der Laterne durch ihre Struktur eine noch plastischere Optik.
  6. Schneiden Sie nun den Ballonknoten ab und setzen Sie an dessen Stelle ein ca. 6 cm großes Loch für den Laternenstab.
  7. Als nächstes bekommt der Kürbis eine gruselige Fratze oder aber ein lustiges Gesicht. Hier können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und vorab fleißig üben. Verrückte Ideen erwünscht! Malen Sie das favorisierte Gesicht danach auf den Kürbis und schneiden Sie es mit Hilfe von Nagelschere und eventuell einem Teppichmesser aus. Diese Arbeit sollten unbedingt nur die Erwachsenen erledigen, andernfalls besteht Verletzungsgefahr für die Kinder.
  8. Zeichnen Sie nun auf das Transparentpapier eine Fläche und schneiden Sie diese so aus, dass sie sowohl hinter den Mund als auch hinter die Augen des Kürbisses geklebt werden kann. Beim Befestigen können Ihnen dünne Schaschlikspieße behilflich sein. Dank ihrer Hilfe können Sie durch die obere Öffnung der Laterne auch von innen Druck auf das Transparentpapier ausüben und es so besser befestigen. Eine andere Alternative ist, die obere Öffnung des Kürbisses größer als die vorgeschlagenen 6 cm zu gestalten.
  9. Der letzte Schritt besteht in der Befestigung der Aufhängung. Bohren Sie dazu mit der Nagelschere kleine Löcher rechts und links neben die obere Öffnung des Kürbisses. Kürzen Sie den Pflanzendraht auf ca. 20 cm (die Länge ist davon abhängig, wie breit die obere Öffnung ausgeschnitten wurde) und schieben Sie die Enden durch die kleinen Löcher. Verknoten oder verdrehen Sie die Enden des Drahtes, sodass er nicht mehr durch die Löcher rutschen kann und dem Laternenstab ausreichend Halt gibt.

Alles was nun noch erledigt werden muss, ist den Laternenstab hervorzuholen, die Dämmerung oder die bevorstehende Halloween-Party abzuwarten und die tolle, selbstgebastelte Laterne spazieren zu führen. Viel Spaß dabei!

Hier finden Sie noch viele weitere tolle Bastelideen.

Promotion
Schlagworte
Anleitungen | Basteln | Halloween