Newsletter abonnieren

Garten

Garten Must-haves Top 4: Die Heckenschere

Eine Heckenschere stutzt die Hecke
     
2 von 5

Mindestens einmal im Jahr braucht auch die Hecke einen neuen Schnitt. Einige Äste sprießen vor allem im Frühling über das Ziel hinaus und so verliert die Hecke schnell an Form. Wer in einem Mietshaus wohnt, der kann sich meist entspannt zurücklehnen, denn in den meisten Fällen sorgt der Vermieter für das Stutzen der Hecke. Sind Sie Hausbesitzer, lohnt sich die Anschaffung einer Heckenschere allemal. 

Anzeige

Tipp: Je nachdem wir lang und groß die Hecke ist, rentiert sich der Kauf einer elektronischen Heckenschere ziemlich schnell. Sie entfernt Äste im Handumdrehen und das ohne großen Kraftaufwand. Für kleine Hecken ist eine manuelle Heckenschere aber mehr als ausreichend. 

2 von 5
Promotion
Schlagworte
Garten | Ratgeber | Tipps