Newsletter abonnieren

Rezepte

Montag, 17. Juli 2017 - 10:33

Foodtrend Zitronen-Biskuitrolle mit Muster selbermachen

Biskuitrolle mit Monstera Muster selber backen

Immer, wenn ich eine Biskuitrolle sehe, muss ich sofort an die Geburtstagsfeiern meiner Kindheit denken. Am leckersten war sie, wenn sie noch ein bisschen gefroren war und alle Kids prügelten sich fast um die letzten Scheiben. Heute schmecken mir die gekauften Biskuitrollen gar nicht mehr. Wer ein mal eine Selbstgemachte wie diese hier probiert hat, wird mich verstehen. Da liegen einfach Welten dazwischen. Und wer jetzt denkt, das wäre furchtbar kompliziert, wird nach dem ersten Versuch schnell eines Besseren belehrt. Biskuitrollen backen ist mit diesen Tipps wirklich ganz leicht.

Heidi

Heidi arbeitet in der FÜR SIE Onlineredaktion. Sie probiert gerne neue Trends aus und ist immer auf der Suche nach dem Besonderen. Ihr Motto: Man nehme eine große Menge Schokolade und der Rest ergibt sich von selbst.

Anzeige

Als ich bei Pinterest den Trend entdeckte, dass man sie auch mit Muster versehen kann, war ich Feuer und Flamme. Individueller Kuchen ist für mich immer ein Highlight. Hier kann man sich voll auslassen und neben Herzen, Blumen oder Regenbogenpunkten beispielsweise auch den Namen eines Brautpaars draufschreiben. Ich hab mich zum Testen für die Blätter der Monstera entschieden, die gerade so im Trend sind. Die Schablone kann man ganz einfach selbermachen. Ich habe sie aus der Rückwand einer alten Bewerbungsmappe mit einem Cutter selbst ausgeschnitten. Ihr könnt aber auch eine riesige Auswahl an fertigen Kuchenschablonen wie diesen im Internet bestellen. Mit den kleinen Tipps in meiner Anleitung bekommt ihr das Muster ganz easy auf die Biskuitrolle.

Rezept für Zitronen Biskuitrolle mit Muster

Zutaten für den Musterteig:

Zutaten für den Biskuitteig:

Zutaten für die Sahnefüllung:

Zubereitung:

  1. Für das Muster zuerst Butter und Zucker verrühren und, wenn sich der Zucker gelöst hat, das Ei trennen und nur das Eiweiß und Mehl in die Masse geben. Erst zum Schluss kommt die Lebensmittelfarbe dazu.
  2. Mit einem Küchentuch mit Sonnenblumenöl das Backpapier dünn einfetten.
  3. Nun die Schablone auflegen (Achtung, bei Schrift muss sie spiegelverkehrt sein!), die lange Kante eines Schlesingers mit Teig bestreichen und wie auf dem Bild flach über die Schablone ziehen bis alle Löcher gefüllt sind. Dann die Schablone abheben und das Backpapiermuster ins Tiefkühlfach legen.
    Monstera Muster auf Biskuitrolle auftragen Schritt für Schritt
  4. In der Zwischenzeit Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und den Biskuitteig anrühren.
  5. Für den Biskuit alle trockenen Zutaten, außer den Zucker, in einer Schüssel mischen.
  6. Die Eier trennen und das Eiweiß separat zu Eischnee aufschlagen. Wenn es fest ist, den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen bis es glänzt.
  7. Die Eigelbe vorsichtig mit dem Teigschaber unterheben und danach auch das Mehlgemisch - ebenfalls nur unterheben (also nicht mit dem Rührgerät!).
  8. Das Muster-Backpapier aus dem Gefrierfach holen, auf das Backblech legen, die Biskuitmasse darauf verteilen und schön glatt streichen. Darauf achten, das Muster nicht zu beschädigen.
  9. Auf mittlerer Schiene für 12 Minuten backen.
  10. In der Zwischenzeit zwei Geschirrtücher mit Zucker bestreuen und den Kuchen direkt aus dem Ofen auf eines der bezuckerten Tücher stürzen.
  11. Nun vorsichtig das Backpapier abziehen. Wenn das nicht so gut geht, dann die Außenseite des Backpapiers mit kaltem Wasser bepinseln.
  12. Den Teig mit dem Geschirrtuch wieder auf das Blech heben und wiederum auf das andere Geschirrtuch stürzen, damit das Muster wieder außen ist. Dann das obere Geschirrtuch entfernen und den Teig mitsamt des unteren Tuchs zu einer Rolle aufrollen und beiseite legen.
  13. In der Zwischenzeit die Zutaten für die Creme verrühren und zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.
  14. Die Rolle wieder aufrollen, bis zum Rand mit der Creme bestreichen (ihr könnt auch einen Spritzbeutel verwenden) und wieder vorsichtig aufrollen, dies mal ohne Tuch dazwischen. Rollt schön straff, sonst wirkt eure Biskuitrolle am Ende eher platt als rund!

Ich hoffe, ihr lasst eurer Kreativität hier freien Lauf und uns auch was von euren Kreationen sehen. Wir freuen uns riesig, wenn ihr uns auf Instagram oder Facebook verlinkt - schon weil wir immer so neugierig auf eure Kuchen sind.

Promotion