Newsletter abonnieren

Tipps

Donnerstag, 22. Dezember 2016 - 8:47

DIY weihnachtliche Bestecktaschen selbermachen

Weihnachtsdeko Bestecktaschen selbermachen

vera vaelske kitchen girls

Vera ist die Food-Chefin der Zeitschrift FÜR SIE, bekommt die besten Ideen beim Essen mit Freunden und ist außerdem große Sprüche-Sammlerin: Kochen macht glücklich. Essen auch.

Anzeige
Bestecktasche? Das ist doch Spießerkram. Nö! Denn mit einer niedlichen Botschaft auf der Tasche, kann ich meinen Gästen, nicht nur zu Weihnachten, zeigen: „Schön, dass Du da bist!". Ich habe es ausprobiert und konnte selbst dem sachlichsten Gast ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern.

Und wenn Messer und Gabel nicht mehr ganz so neu sind, bekommen sie damit auch noch eine nette Verpackung.

Anleitung für selbstgemachte Bestecktaschen

Das braucht ihr dafür:

Weihnachtsbuffet
Bastelanleitung:

  1. Pro Bestecktasche aus dem Packpapier zwei Stücke à 10 cm Breite und 16 cm Länge schneiden.
  2. Nun dürft Ihr Eurer Phantasie freien Lauf lassen und die eine Seite (die dann später die Vorderseite der Bestecktasche wird) mit Buchstaben oder Motiven bestempeln, mit Masking Tape bekleben oder mit dem Fineliner beschreiben/bemalen.
  3. Papierstücke genau aufeinanderlegen und mit buntem Garn knapp füßchenbreit einmal rundherum nähen, dabei natürlich oben die Öffnung für’s Besteck frei lassen. Fertig! Jetzt fehlen nur noch Löffel, Messer, Gabel und Serviette.

Ich hoffe, ihr probiert es aus. Ich bin gespannt, was eure Gäste dazu sagen. Schickt mir doch gerne über Facebook oder Instagram ein Bild von euren Werken oder markiert die Kitchen Girls in eurem Post! Ich sehe das und freue mich jetzt schon drauf.

Hier findet ihr übrigens noch das beste Rezept für Weihnachtsgans mit selbstgemachtem Rotkohl für eure Weihnachtstafel.

Mit dieser Anleitung und unseren Tipps könnt ihr eure Weihnachtstafel noch persönlicher gestalten.

MerkenMerken

Promotion