Newsletter abonnieren

Backrezepte

Rezept Honigkuchen mit Walnüssen

Honigkuchen mit Walnüssen - Ein kerniges Backrezept

Heute gibt es Honigkuchen! Er schmeckt nicht nur in der Weihnachtszeit unglaublich lecker, sondern ist eigentlich das ganze Jahr über köstlich.    

Anzeige

Zutaten für ca. 35 Stücke:

Für den Teig

Zubereitung 

  1. Unsere Honig-Rezepte
    Ingwer-Honig-Mousse

    Lust auf mehr Dessert-Ideen mit Honig? Dann empfehlen wir Ihnen wärmstens folgende Rezepte:

     Ingwer-Honig-Mousse
     Vanille-Flan mit Honig-Mango
     Florentiner

    Viele weitere klebrig-süße Honig-Rezepte finden Sie hier >>

    Backofen auf 180 Grad vorheizen. Kirschen im Orangensaft einweichen. Honig, Zucker und Butter erhitzen. Eier nacheinander schnell unterrühren. Sahne zugeben, unterrühren.
  2. Mandeln und Walnüsse grob hacken, unter die Honigmasse ziehen. Kirschen zugeben. Mehl, Gewürze, Backpulver und Kakao mischen, unter die Honigmasse rühren. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, glatt streichen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, auf dem Blech auskühlen lassen.
  3. Zucker in einer Antihaftpfanne schmelzen, leicht bräunen. Walnüsse hineingeben, darin wenden, sofort auf einem Stück Alufolie verteilen. Abkühlen lassen, in Stücke brechen.
  4. Honigkuchen an den Rändern begradigen, in ca. 35 Würfel schneiden. Karamellisierte Walnüsse darauf verteilen. 

Kennen Sie schon dieses leckere Rezept für Knuspermüsli? >> 

Sie wollen die Backzeit verkürzen? Dann spielen Sie doch unser Doppeldecker-Spiel mit gebacken Köstlichkeiten:

 
 
Promotion
Schlagworte
Backen | Dessert Rezepte | Weihnachten