Newsletter abonnieren

Foodtrends

Foodtrends Chicory Coffee hilft beim Abnehmen

Chicory Coffee

Führt der erste Gang bei Ihnen morgens auch in die Küche, um die Kaffeemaschine anzustellen? Können wir verstehen. Ein Koffein-Kick hat uns schließlich schon so manchen miesen Montag durchstehen lassen. Und außerdem schmeckt Kaffee einfach wunderbar. Doch leider birgt er Tücken: Trinken wir zu viel von dem schwarzen Gold, werden wir nicht wacher, sondern müder. Zudem können wir bei zu wenig zusätzlicher Wasseraufnahme Kopfschmerzen bekommen. Eine koffeinfreie Alternative, die trotzdem schmeckt, bietet jetzt der neueste Trend unter den Superfoods: Chicory Coffee.

Anzeige

Wie wird Chicory Coffee gewonnen?

Die mitteleuropäische Pflanze Zichorie oder "Cichorium intybus" steckt hinter dem Kaffee-Trend. In Deutschland als "Gemeine Wegwarte" bekannt, kennen wir die blauen Blüten auch als Chicorée und Radicchio. Für den Kaffee wird die geröstete oder gemahlene Wurzel verwendet. Der Geschmack ist eher rauchig-süß. 

Chicory Coffee unterstützt unsere Gesundheit

Chicory trumpft mit vielen positiven Eigenschaften auf: Die Pflanze hilft Stress abzubauen und fördert einen guten Schlaf. Außerdem enthält sie die pflanzlichen Wirkstoffe Inulin und Oligofructose, die die Bildung von guten Bakterien im Darm fördern. Die Verdauung von Lebensmitteln geht somit schneller. Sobald unsere Darmflora gesund ist, ist das Hungergefühl im Gleichgewicht. Wir essen, wenn wir wirklich hungrig sind und nicht, weil uns unser Gehirn dies vermeintlich vorgaukelt (wie das bei einer gestörten Darmflora der Fall wäre). Somit hilft uns Chicory beim Abnehmen, nicht zuletzt auch, weil es unseren Stoffwechsel anregt und leicht abführend wirkt. Eine Studie aus dem Jahr 2010 bestätigt sogar, dass die Pflanze unsere Leber schützt, da sie Fett- und Cholesterinwerte sinken lässt.

Ein echtes Allroundtalent also! Sie können Chicory Coffee übrigens online als Instantkaffee bestellen. Tipp: Wenn Sie sich erst noch mit dem ungewohnten Geschmack anfreunden müssen, mischen Sie einfach die Hälfte Ihres Bohnenkaffees dazu und verwenden nach und nach immer mehr Chicory Coffee, bis Sie sich schließlich ganz umgestellt haben. Im Sommer schmeckt der Ersatz-Filterkaffee auch super als Eiskaffee.

Promotion
Schlagworte
Abnehmen | Ernährung | Trends