Newsletter abonnieren

Foodtrends

Schwarze Sapote Schokoladenpudding in der Frucht

Frucht Schwarze Sapote
Anzeige

Mit Schokoladenpudding ist es wie mit fast allen Dingen, die uns richtig gut schmecken: So wirklich gesund ist er in der Regel nicht. Fette Sahne und viel Zucker werden für die Zubereitung verwendet. Wer sich regelmäßig dem Genuss der süßen Sünde hingeben will, wird sich deshalb berechtigterweise schnell Sorgen über zusätzliche Pfunde machen.

Diospyros Digyna - Pflanze mit Früchten voller Schokolade

Foodtrends
Acai Bowl

Vegane Kokostarte, Acai-Bowl oder Tobinambursticks: Wir haben die aktuellen Foodtrends für Sie >>

Die Rettung aus diesem Dilemma hält Mexiko für uns bereit. Hier wächst eine immergrüne Pflanze, die Schwarze Sapote. Sie trägt Früchte, die bei vollständiger Reife über schokoladenbraunes Fruchtfleisch verfügen, das sich ganz einfach mit einem Löffel ausschaben und genau wie Schokopudding essen lässt. Das Fruchtfleisch hat eine geleeartige Konsistenz und einen süßlichen Geschmack. Das weiche Innere lässt sich auch super als leckerer Brotaufstrich für ein gesundes Frühstück verwenden. 

Wo bekomme ich die Früchte der Schwarzen Sapote?

Ursprungsland der Pflanze mit den Schokofrüchten ist Mexiko, sie wird aber auch in den Philippinen angebaut. In Deutschland gibt es sie leider nur sehr selten zu kaufen. Große Fruchtimporteure in den deutschen Häfen haben sie selten für Sternerestaurants auf Lager. Aber Sie können die Schwarze Sapote mit etwas Geschick auch zu Hause kultivieren. Manche Online-Shops für exotische Pflanzen liefern Ihnen die Kübelpflanze direkt nach Hause. Hier sollte sie sehr hell und warm stehen, im Winter am besten im Wintergarten und im Sommer im besten Fall auf dem Balkon oder der Terrasse. Dann trägt sie ab dem Frühjahr etwa drei Monate lang die süßen Früchte.

Das steckt in der Schwarzen Sapote

Ganz im Gegensatz zu Schokopudding enthält die Schwarze Sapote jede Menge Vitamin C. Auch Kalium, Magnesium, Phosphor und viele B-Vitamine sind in dem Fruchtfleisch zu finden. Besonders Veganer oder Menschen mit einer Laktoseintoleranz werden den Schokopudding-Genuss ohne tierische Produkte nicht mehr missen wollen!

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Dessert Rezepte | Trends | Vegetarisch und vegan
Anzeige