Newsletter abonnieren

Vegetarisch und vegan

Basenfasten Deluxe Avocadocreme mit getrockneten Tomaten

Das Rezept für die Avocadocreme ist basisch und besonders bekömmlich
Anzeige

Rezept für Avocadocreme mit getrockneten Tomaten 

Basenfasten-Rezepte
Kochbuch "Basenfasten Deluxe" von Sabine Wacker und Sascha Fassott aus dem Trias Verlag

Viele weitere Rezepte gibt's in dem Buch "Basenfasten Deluxe" von Sabine Wacker und Sascha Fassott, das im Trias Verlag erschienen ist. 

Zutaten für 2 Personen:

Zubereitung: 

  1. Die Avocados halbieren, entkernen, in Achtel schneiden und diese mit einem Messer schälen. Avocadoachtel mit dem Saft einer halben Zitrone, einem Eßlöffel Olivenöl und den Gewürzen in einem Küchenmixer pürieren.
  2. Schalotte in Würfel schneiden, Basilikum fein hacken und beides unter die Avocadocreme rühren. Die Creme kalt stellen.
  3. Die Eiertomate in kochendem Wasser 10 Sekunden blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen.
  4. Kerngehäuse entfernen und das Tomatenfleisch in Würfel schneiden.
  5. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden und zu den Tomatenwürfeln geben. Die Tomaten mit 1 EL Olivenöl und dem restlichen Zitronensaft marinieren und ziehen lassen.
  6. Die Kartoffel waschen und schälen. In gleichmäßige Würfel (0,5 cm) schneiden und auf Backpapier bei 200 Grad ca. 20 Minuten im Backofen rösten, bis sie leicht gebräunt sind.
  7. Die Avocadocreme in kleine Gläschen spritzen, mit den eingelegten Tomaten bedecken und mit etwas Olivenöl beträufeln.
  8. Die noch warmen Kartoffelcroûtons darübergeben und mit Rote-Bete-Sprossen toppen.
  9. Als Zungenschmeichler vorweg servieren. 

Das basische Rezept für Cubio Suppe finden Sie hier >>>

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Diätrezepte | Rezepte | Vegetarisch und vegan | Vorspeisen Rezepte
Anzeige