Newsletter abonnieren

Leselounge

Promotion Buchhighlights unserer Nachbarländer 2016

Holen Sie sich Flandern & die Niederlande ins Haus und erleben Sie unsere Nachbarn in bester Fabulierlaune. Der diesjährige Ehrengast der Frankfurter Buchmesse überrascht mit einer schlaflosen Kuchenbäckerin, einer geheimnisvollen Tropenholztruhe, popelnden Islamisten, der schweigsamen Moemoe und ihrer Zwergziege Joke, einem Stern auf Abwegen und jeder Menge rebellischer Rentner. Entdecken Sie unsere Literaturlieblinge des Jahres 2016, die das Herz berühren, die Sie zum Lachen und zum Weinen bringen, nur eines niemals sind: langweilig.
Das verborgene Leben meiner Mutter
      
1 von 6

Das verborgene Leben meiner Mutter

Adriaan van Dis

Anzeige

Der niederländische Bestsellerautor Adriaan van Dis begibt sich auf eine emotionale Spurensuche in die Vergangenheit seiner Mutter Marie. Der Icherzähler will seine Familie und sich selbst besser verstehen, will endlich erfahren, warum „in der Familie so gerne gelogen wurde“. Zu Marias 98. Geburtstag kommt es nach Jahrzehnten sporadischen Kontakts zwischen Mutter und Sohn zu einer erneuten Annäherung. Gemeinsam besuchen sie ein letztes Mal Marias Elternhaus, um sich aufzumachen auf eine bewegende Reise durch die mütterliche Biografie. Ausgangspunkt sind persönliche Andenken, Fotos und Briefe, die Marie vor langer Zeit in einer stabilen Truhe weggeschlossen hat. Erinnerungsstück um Erinnerungsstück verdichtet sich ihre Vergangenheit zu einem vielschichtigen Lebenslauf, von dem der Erzähler so wenig weiß und sich so viel verspricht. Kühl-distanziert und mit leiser Ironie entwirft van Dis eine pointierte Familienchronik, die eng verwoben ist mit der Geschichte Europas, der Niederlande und ihrer Kolonien in Asien. Am Ende ist die Truhe leer und alles gesagt - fast.

Jetzt bei Thalia direkt im Buch schmökern!

1 von 6
Promotion
Schlagworte
Buchtipp | Bücher | Literatur | Promotion