Newsletter abonnieren

Leselounge

Promotion Buchhighlights unserer Nachbarländer 2016

Wir da draussen
      
5 von 6

Wir da draußen

Fikry El Azzouzi

Anzeige

Fikry El Azzouzi, flämischer Autor mit marokkanischen Wurzeln, gewährt in klaren und authentischen Worten einen nüchternen Einblick in die trostlose Lebenswelt junger Männer, die auf der Suche nach sich selbst verloren gehen. Ayoub ist mit seiner Familie aus Marokko in einem namenlosen Dorf irgendwo in Flandern gelandet. Nachdem er von seinen Vater aus dem Haus geworfen wurde, lebt er zusammen mit seinen Freunden – Fouad, dem Halbafrikaner Maurice und Konvertit Karim – ziellos in den Tag hinein und träumt von einer Karriere als Schriftsteller. Als schreibender Chronist dokumentiert er schonungslos die Suche nach Anerkennung und Identität, die nur zu oft an der sozialen Realität scheitert. Perspektiv- und Chancenlosigkeit prägen Ayoub und seine Clique, die jeden Tag immer weiter an den Rand der belgischen Gesellschaft gedrängt werden. Gefangen zwischen widersprüchlichen Kulturen, bleibt als Ausweg scheinbar nur die Radikalisierung. Wenn es sein muss auch ohne religiöse Überzeugung und aufgrund zweifelhafter Zeichen: „Wenn Abu Karims Frau den Popel aufheben würde, würde ich mitgehen.“

Jetzt bei Thalia direkt im Buch schmökern!

5 von 6
Promotion
Schlagworte
Buchtipp | Bücher | Literatur | Promotion