Newsletter abonnieren

Lifestyle

Es ist nie zu spät zum Sparen Altersvorsorge

Viele Frauen denken zum ersten Mal an ihre Altersvorsorge, wenn die Kinder erwachsen sind und dadurch das Konto belastbarer ist. Mit Zusatzversicherungen und einer krisenfesten Anlagestrategie kann man sich auch dann noch gut absichern.
      
1 von 6
Anzeige

Die Finanzkrise hat uns alle erwischt. Auch Privatanleger haben zuweilen hohe Summen verloren. Da ist es nachvollziehbar, dass wir erst mal wie in einer Art Schockstarre verharren: Besser nichts tun als etwas Falsches. Dabei sollten gerade Frauen über 50 nicht noch länger warten, sich abzusichern. Als Mutter und Ehefrau steht es um die gesetzlichen Rentenansprüche meist nicht zum Besten. Wegen ihrer höheren Lebenserwartung müssen die Ersparnisse dazu auch länger als bei Männern reichen. Wir stellen fünf Modelle vor:

1 von 6
Promotion
Anzeige
Schlagworte
Finanzen
Anzeige