Newsletter abonnieren

❤ Valentinstag ❤

Kuchen am Stiel Cake Pops mit Karamell

Cake Pops mit Karamellkruste

Zutaten für die Karamell-Cake-Pops:

Zubereitung:

  1. Backen Sie einen Trockenkuchen, lassen Sie diesen abkühlen und schneiden Sie die Ränder ab. Zerbröseln Sie den Kuchen anschließend und vermengen Sie die Brösel so lange mit Frischkäse, bis Sie eine feste, teigähnliche Konsistenz erhalten.
  2. Die Masse wird zu etwa 2 Zentimeter großen Kugeln geformt und dann für etwa 10 Minuten ins Tiefkühlfach gelegt. Während die Kugeln fest werden, können Sie die Candy Melts über dem Wasserbad schmelzen. 
    Valentinskarten zum Downloaden
    Valentinskarten - Wir präsentieren Ihnen tolle und kreative Valentinskarten zum Downloaden
  3. Stechen Sie mit den Cake Pop Sticks etwa 1 cm tiefe Löcher in die Teigkugeln. Tauchen Sie die Sticks anschließen etwa 1 cm tief in die rote Glasur und drücken Sie die Sticks wieder in die vorgefertigten Löcher.
  4. Kühlen Sie die Cake Pops anschließend erneut für 10 Minuten, damit der Glasur-Kleber aushärten kann. Halten Sie die übrige Glasur im Wasserbad weiterhin warm.
  5. Geben Sie den Zucker in eine Pfanne mit einem hohen Rand und schmelzen Sie diesen bei mittlerer Hitze ohne umzurühren, bis er goldbraun und flüssig ist. Kippen Sie die Pfanne nun, damit sich das Karamell am Rand sammelt und ziehen Sie die Cake Pops zügig hindurch. Lassen Sie das Karamell kurz abtropfen und stellen Sie die Cake Pops zum Trocknen auf.
  6. Sobald die Karamellschicht ausgetrocknet ist, können die Cake Pops wie gewohnt mit der roten Glasur überzogen werden.
  7. Schlagen Sie nun für das Royal Icing den Puderzucker mit einem Eiweiß und einem Spritzer Zitronensaft auf, füllen Sie es in einen Spritzbeutel mit einer sehr kleinen Lochtülle und verzieren Sie die Karamell Cake Pops mit kleinen Herzen.

Sie wollen weitere Rezepte von "Cupcake Liebe"? Dann schauen Sie auf ihrem Blog vorbei! 

Promotion
Schlagworte
Backen | Geschenke | Rezepte | Valentinstag