Newsletter abonnieren

Gratis Strickanleitungen

Kostenlose Anleitung Schicke Filztasche selber machen

Schicker Shopper

Filztasche

Größe:
Gewaschen ca. 26 x 38 x 10 cm [L x B x T], ohne Henkel. Die Zahlen in Klammern gelten für die Größe vor dem Filzen.

Anzeige

Material:
Lana Grossa-Qualität „Feltro” (100 % Schurwolle – schrumpft beim Waschen ca. 30 – 40 %, LL = ca. 50 m/50 g): ca. 350 g Braun (Fb. 79) und je ca. 100 g Puderrosa (Fb. 70), Braun meliert (Fb. 23) und Grau meliert (Fb. 3); Stricknadeln Nr. 8, 1 Rundstricknadel Nr. 8, 80 cm lang, Spielstricknadeln Nr. 8; Schmutzfangtücher aus dem Drogeriemarkt.

Glatt re:
Hin-R re, Rück-R li str. In Rd nur re M str.

Rautenmuster:
Nach Zählmuster auf Seite 87 glatt re in R in Intarsientechnik str. 1 Karo gilt für 1 M und 1 R. Die Zahlen re außen bezeichnen die Hin-R, li außen die Rück-R. Die dicken Zahlen im Zählmuster stehen für die Farbnummern, siehe Zeichenerklärung. Für jede Farbfläche ein extra Knäuel verwenden. Beim Farbwechsel die Fäden stets auf der Rückseite der Arbeit miteinander verkreuzen, damit keine Löcher entstehen. In der Breite die gezeichneten 154 M zwischen den Pfeilen 1x str. In der Höhe die 1. – 66. R 1x str.

Kraus re:
In Rd im Wechsel 1 Rd re, 1 Rd li str.

Maschenprobe:
11,5 M und 16,5 R glatt re mit Nd. Nr. 8 = 10 x 10 cm. Hinweis: Die Maße für die Probe gilt vor dem Waschen und Filzen.

Hinweis:
Die Tasche in 1 Teil str. Die Pfeile im Schnittschema geben jeweils die Strickrichtung an!

Ausführung:
Die Tasche am Boden beginnen. Dafür 61 M in Braun anschlagen. Zunächst 1 Rück-R li M, dann glatt re str. Nach 14,5 cm = 25 R ab Anschlag die 61 M vorerst stilllegen.

Seitenteil:
Mit der Rundnd. aus den Schmalseiten des Bodens in Braun je 16 M, aus dem Anschlagrand 61 M auffassen und die stillgelegten 61 M dazu nehmen = 154 M. Am R-Anfang und Ende noch je 1 Rand-M zun. = 156 M. Nun zwischen den Rand-M glatt re in R im Rautenmuster weiterarb. Der R-Beginn liegt an einer „Ecke“. Nach 40 cm = 66 R ab Musterbeginn für die Blende in Braun kraus re in Rd weiterstr., dabei die Rand-M abn. = 154 M. Nach der 4. Rd die M li abk. und die Seitennaht der Tasche im Matratzenstich schließen.

Henkel [2x str.]:
12 M mit den Spielstricknd. in Braun anschlagen. Die M auf 4 Nd. verteilen [= 3 M pro Nd.] und zur Rd schließen. Glatt re in Rd str. Nach 42 cm ab Anschlag die M abketten.

Ausarbeiten:
Die Tasche und Henkel bei 40° Feinwäsche mit 800 Touren beim Schleudern in der Waschmaschine mit flüssigem Colorwaschmittel und Schmutzfangtüchern waschen. Teile in nassem Zustand kräftig in Form ziehen. Dann die Tasche mit viel geknülltem Papier fest ausstopfen und gut trocknen lassen. Nach dem Trocknen die Henkel am inneren Taschenrand lt. Schnittschema mit farblich passendem Nähgarn mittig annähen.

Maschenprobe

Machen Sie eine Maschenprobe! Stricken Sie dafür ein 12 x 12 cm großes Stück im Muster Ihres ausgesuchten Modells. Danach zählen Sie Maschen und Reihen im Bereich 10 x 10 cm aus. Sind es weniger Maschen als in der Anleitung angegeben: Stricken Sie fester oder nehmen Sie dünnere Nadeln (1/2 bis ganze Nadelstärke). Haben Sie mehr Maschen gezählt: Versuchen Sie, lockerer zu stricken beziehungsweise nehmen Sie dickere Nadeln.

Bitte beachten Sie: Strickarbeiten fallen unterschiedlich aus. Daher sind die Maschenproben-Angaben auf den Banderolen der Wolle nicht als verbindlich anzusehen. Außerdem werden diese immer auf der Basis glatt rechts erstellt. Für eine perfekte Arbeit ist daher die Maschenprobe im gewünschten Muster ein Muss. Damit Ihr Wunschmodell nicht nur schön aussieht, sondern auch passt!

Promotion
Downloads
Schlagworte
Downloads | Stricken