Newsletter abonnieren

Hochzeitsdeko

Wer sitzt wo? Sitzplatz-Tafel für die Hochzeit selber machen

Sitzplatz-Tafel für die Hochzeit

Sitzplan für die Hochzeit

Wenn die richtigen Leute beieinandersitzen, hebt das die Stimmung. Bei dieser Tafel müssen die Hochzeitsgäste einfach dem roten Faden folgen. Dann findet jeder seinen Platz.

Anzeige

"Hochzeit" von GU
Buchtipp

Diese Anleitung und viele andere finden Sie in dem Buch "Hochzeit!", das Sie hier dirket online bestellen können >>> 

Material 

Werkzeug

Anleitung

  1. Damit sich beim Aufkleben der Tafelfolie keine Luftbläschen unter der Folie bilden, tragen Sie zunächst etwas Seifenlauge auf die MDF-Platte auf. Dann ziehen Sie die Folie auf; das geht am besten zu zweit. Gibt es trotzdem kleine Blasen, können Sie diese mithilfe eines Stücks Karton leicht nach außen hin wegschieben. Besonders hartnäckige Bläschen können Sie auch mit einer kleinen Nadel aufstechen.
  2. Jetzt kann die Folie beschriftet werden: Ganz oben schreiben Sie die Initialen des Brautpaares auf die Tafel. Am rechten Rand listen Sie untereinander alle Tischnummern auf, am linken Rand die Namen der Gäste.
  3. Befestigen Sie neben jedem Namen einen kleinen Nagel, neben jeder Tischnummer einen großen.
  4. Nun können Sie je eine Tischnummer und einen Namen mit einem Band verbinden. So entsteht ein Faden-Labyrinth, bei dem jeder Gast mit ein bisschen Geschick zu seinem Tisch finden kann. 

Ihnen fehlen noch einige Dinge für die Hochzeit? Dann schauen Sie sich unbedingt unser Hochzeits-Special an >>> 

Promotion
Schlagworte
Anleitungen | Ehe | Hochzeit | Selbermachen