Newsletter abonnieren

Rezeptideen

Heißgetränke Fruchtig-herbe Abwechslung: Weißer Glühwein

Weißer Glühwein selbst gemacht

Ob nach einem Spaziergang an der klaren Winterluft oder auf dem Weihnachtsmarkt: Glühwein gehört zur Vorweihnachtszeit einfach dazu. Neben dem klassischen, roten Glühwein gibt es leckere Varianten - wie den weißen Glühwein. Die Basis für das Heißgetränk ist Weißwein oder in der alkoholfreien Variante auch weißer Traubensaft. Als Weine eignen sich fruchtige, junge und feinherbe Weine, zum Beispiel Silvaner, Riesling oder Chardonnay. 

Anzeige

Weißen Glühwein selber machen

Der Vorteil an selbst gemachtem Glühwein: Sie bestimmen, was an Zutaten reinkommt! Während fertige Glühweine oftmals stark überzuckert schmecken, können Sie Ihrer Fantasie bei der Wahl der Zutaten freien Lauf lassen und variieren Sie die Gewürze ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack. Wichtig für einen leckeren Glühwein ist eine gute Balance zwischen Fruchtigkeit und Süße. Passende Gewürze sind klassische Glühweingewürze wie Orangenschalen, Zimtstangen, Nelken, Sternanis, aber auch Ingwer, Kardamom oder Vanille können dem weißen Glühwein eine besondere Note geben.

Selbst gemachte Glühwein-Gewürzmischung zum Verschenken
Glühwein-Gewürzmischung zum Verschenken!

Ein tolles Mitbringsel ist diese Gewürzmischung aus unserer Anleitung – ein Rundum-Sorglos-Paket für alle Glühwein-Fans! 

 

Glühwein-Rezepte für weißen Glühwein

Wichtig bei der Zubereitung von Glühwein: Für die Entfaltung der Gewürze ist es wichtig, die Zutaten sanft zu erhitzen und ziehen zu lassen. Passen Sie aber unbedingt auf die Temperatur auf. Wird der Wein zu stark erhitzt, löst sich der Alkoholgehalt in Wohlgefallen auf und das Aroma verändert sich. Es gibt aber auch Glühwein-Rezepte, bei denen die Wein-Gewürz-Mischung zu einer Art Sirup eingekocht wird. Für den berühmten Glühwein mit Schuss eignet sich besonders Rum. Für einen alkoholfreien Glühwein nehmen Sie am besten einen feinen Traubensaft, auch Apfelsäfte passen gut dazu.

Weißer Glühwein mit Ingwer und Zitrone

Zutaten:

Zubereitung: Weißwein und Apfelsaft zusammen mit der Zitronenschale, dem aufgeschnittenen Ingwer und dem Kandis erhitzen und 10-15 Minuten simmern lassen (nicht kochen!). Anschließend den Ingwer rausfischen, den Likör hinzugeben und den Glühwein servieren.

Weißer Glühwein klassisch

Zutaten: 

Zubereitung: Den Wein mit den Gewürzen, der Orangenschale und dem Zucker in einem Topf vorsichtig erhitzen und 10-15 Minuten simmern lassen. Anschließend die Gewürze und Schale entfernen, den Rum dazu geben und den Glühwein mit je einer Orangenscheibe in gläsernen Tassen servieren.

Weißer Glühwein mit Rosmarin und Orange

Zutaten: 

Zubereitung: Mit dem Sparschäler oder Zestenreißer einige Zesten von der Orange abziehen, den Saft auspressen. Den Orangensaft mit dem Wein, Rosmarin und Zucker erhitzen. Anschließend 10 Minuten ziehen lassen, danach die groben Zutaten herausheben und heiß servieren. Dazu passt Orangenlikör. 

Weißer Glühwein mit Holunder und Basilikum

Zutaten: 

Zubereitung: Alle Zutaten zusammen in einem Topf erhitzen und anschließend ca. 10 Minuten ziehen lassen, die groben Gewürzteile herausheben und den Glühwein heiß servieren.  

Glühwein Rezept
Klassischer Glühwein selbst gemacht

Natürlich haben wir auch leckere Rezept für klassischen, roten Glühwein für Sie parat. Lassen Sie sich inspirieren!

Glühwein, Punsch oder Glögg – die Unterschiede

Der Gesetzgeber hat es geregelt: In den klassischen Glühwein gehören mindestens sieben Prozent Alkohol, Rotwein und die typischen Gewürze wie Zimt oder Orangenschalen. Punsch kann dagegen aus Fruchtsaft, Tee, Wein oder Schnaps in unterschiedlichsten Mischverhältnissen bestehen. Der ursprüngliche Punsch stammt übrigens aus Indien und bestand aus Arrak, einem Branntwein, der zusammen mit Wasser, Zitrone, Zucker und anderen Gewürzen heiß oder kalt getrunken wurde und auf den auch schon Friedrich Schiller ein Punschlied gedichtet hat. Glögg dagegen ist die skandinavische Variante des Glühweins, die in der Regel noch mit Mandelstiften und Rosinen im Glas serviert wird. 

Haben Sie schon mal Glühwein-Fruchtgummis probiert? Die Kitchen Girls machen die süße Nascherei ganz einfach selbst! Hier ist das Rezept >>

Promotion
Schlagworte
Rezepte | Weihnachten | Wein